SPRACHWAHL ALS DROPDOWN

London 2019

Bank of America Merrill Lynch

Das Projekt, das auch unter dem Namen „International Bank Merrill Lynch“ rangiert, wurde vom renommierten Londoner Architekturbüro Perkins & Will entworfen und konzipiert. Unter anderem ist das neue Restaurant für die rund 2.000 Bankmitarbeiter, das sich im Souterrain befindet, zu einem markanten Design-Hotspot ausgebaut. Nach konkreten Vorstellungen der Architekten wurde in enger Zusammenarbeit mit unseren Netzwerkkollegen der SPECTRAL UK (a Member of the RIDI Group) eine optische „Holzversion“ der Licht- bzw. Akustikbaffel hergestellt. Das akustisch wirksame Holzfurnier ist direkt auf die jeweilige Baffelvariante aufgebracht. Die optisch ansprechende Ausführung spiegelt die Laufwege der gesamten Restaurantstruktur an der Decke wider. Für die sich vom Zentrum in Richtung der Randzonen verjüngenden Laufwege waren weit über 200 maßgefertigte Längen erforderlich. Das Baffel-System kombiniert dabei eine größtmögliche Schallabsorption in Form der Akustikbaffel mit einer architektonisch wertvollen und homogenen Beleuchtung, die in diesem speziellen Fall auch eine Notbeleuchtung beinhaltet.