SPRACHWAHL ALS DROPDOWN

Produktbereich

Decke

FAP DECKENSEGEL

Mit dem FAP Akustikdeckensegel verbessern Sie nicht nur die Akustik wirkungsvoll, Sie setzen auch Highlights an der Decke. Die große Flexibilität der Ausführung und Befestigung bietet viele gestalterische Möglichkeiten. Sowohl durch die verschiedenen Kanten und Oberflächen sowie flexible Größen und Formen als auch durch die Integration von nutzungsbedingter Be­leuchtung oder zusätzlichem Tiefenabsorber lassen sich die Akustikdeckensegel wirkungsvoll und optisch ansprechend integrieren.

Download Produktbroschüre Decke
Prüfprotokolle anfordern

FAP R
Abhängung mit Drahtseilen

Rundes Deckensegel, abgehängt an GFAG SYS-C-Profil mit Drahtseilen

FAP D
Montage mit
Z-Profil

Deckensegel, mit GFAG SYS-Z-Profil montiert

FAP F
Abhängung mit Drahtseilen

Rechteckiges Deckensegel, abgehängt an GFAG SYS-C-Profil mit Drahtseilen

Akustische Wirksamkeit

Bewertung der Schallabsorption, gemessen im Hallraum nach ISO 354.
Weitere Messwerte auf Anfrage.

FAP und FAP D

Äquivalente Schallabsorptionsfläche

Format: 2.400 x 1.200 x 40 mm
Luftraum über FAP: 200 mm
Luftraum über FAP D: 20 mm

FAP und FAP X

Äquivalente Schallabsorptionsfläche

Format: 2.400 x 1.200 x 40 mm
Luftraum über FAP: 200 mm
Luftraum über FAP D: 20 mm

Befestigungsvarianten

FAP: Deckensegel, abgehängt an GFAG SYS-C-Profil mit Drahtseilen. Mindestabhängehöhe: 150 mm

FAP R RUND: Deckensegel rund, bis 1.200 mm einteilig, bis 2.400 mm aus zwei Halbkreisen

FAP D DIREKT MONTIERT: Deckensegel, mit GFAG SYS-Z-Profil montiert. Konstruktionshöhe: 60 mm

FAP X MIT EXTRA TIEFENABSORBER: Deckensegel mit zustätzlichem Tiefenabsorber abgehängt an GFAG SYS-C-Profil mit Drahtseilen. Mindestabhängehöhe: 200 mm

FAP V VERJÜNGTE KANTE: Deckensegel mit verjüngter Kante, abgehängt an GFAG SYS-C-Profil mit Drahtseilen oder direkt abgehängt mit GFAG SYS-Z-Profilen

FAP G GESTUFTE KANTE: Deckensegel mit gestufter Kante, abgehängt an GFAG SYS-C-Profil mit Drahtseilen oder direkt abgehängt mit GFAG SYS-Z-Profilen

FAP B BELEUCHTUNG: Deckensegel mit integrierter nutzungsbedingter Beleuchtung, abgehängt an GFAG SYS-C-Profil mit Drahtseilen. Mindestabhängehöhe: 200 mm

FAP T TEXTILOBERFLÄCHE: Deckensegel, mit Stoff nach Wahl bezogen

FAP F FREIFORM: Deckensegel in individueller Form, z. B. Wolken oder Buchstaben

FAKTEN FAP Deckensegel

Ausführungen:
2.400 x 1.200 x 40 mm (Länge x Breite x Höhe) maximale Größe als Einzelelement, modular auch größere Elemente möglich

Baustoffklasse: A2-s1, d0 gem. DIN EN 13501-1
Schallabsorptionsklasse: A gem. DIN EN ISO 354
Standardfarbe: weiß, ähnlich RAL 9003
Lichtreflexionsgrad: 85 %, 99 % diffus
Oberflächen: Farbe nach Farbcodes, bedruckt oder textilbeschichtet Kantenausführungen: scharfkantig, verjüngte Kante, gestufte Kante, umlaufend farbbeschichtet
Reinigung: feucht abwischbar
Demontierbarkeit: einfache Demontierbarkeit
Raumklima: geeignet für den Einsatz in Räumen der ISO-Klasse 6 nach DIN EN ISO 14644-1
Feuchtigkeitsbeständigkeit: Das FAP-Deckensegel ist bis zu einer relativen Luftfeuchtigkeit von 95 % bei 30 °C formstabil (gem. DIN EN ISO 4611).
Gewicht: ca. 4,5 kg/m²

WEITERE THEMEN

BTK Akustikbaffel

DAK Deckenabsorber

CPR Raumgliederung