SPRACHWAHL ALS DROPDOWN

Produktbereich

Decke

DAK Deckenabsorber

Der DAK Deckenabsorber kann nachträglich einfach in Räumen mit Beton- oder Gipskartondecken nachgerüstet werden. Die hohe Schallabsorption der Elemente bietet eine exakte Dosierung der Absorptionsfläche. Durch das eigens entwickelte Klebeverfahren ist ein Einbau ohne die übliche Bauverschmutzung umsetzbar. Der Hochleistungskleber ermöglicht eine schnelle Montage, wodurch keine beziehungsweise nur eine geringe Ausfallzeit der Räumlichkeiten zu veranschlagen ist. Der DAK Deckenabsorber ist nahezu unauffällig und durch seine niedrige Aufbauhöhe von 40 mm ohne Raumhöheneinschränkung individuell einsetzbar.

Download Produktbroschüre Decke
Prüfprotokolle anfordern

Akustische Wirksamkeit

Bewertung der Schallabsorption, gemessen im Hallraum nach ISO 354.
Weitere Messwerte auf Anfrage.

DAK

Schallabsorptionsgrad

Länge: 600 mm, Breite: 600 mm
Mit Fase zur Verlegung im Verband
Größere Formate als Einzelelemente, scharfkantig

FAKTEN DAK Deckenabsorber

Baustoffklasse: A2-s1, d0 gem. DIN EN 13501-1
Schallabsorptionsklasse: A gem. DIN EN ISO 354
Wärmeleitgruppe (WLG): 035
Standardfarbe: weiß, ähnlich RAL 9003
Lichtreflexionsgrad der Oberfläche: 85 %, 99 % diffus
Sonderfarben: nach RAL- bzw. NCS-Code
Kantenausführungen: hochwertig farbversiegelt, konisch hinterschnitten, Oberfläche gefast
Reinigung: feucht abwischbar
Demontierbarkeit: nicht demontierbar
Raumklima: geeignet für den Einsatz in Räumen der ISO-Klasse 6 nach DIN EN ISO 14644-1
Feuchtigkeitsbeständigkeit: formstabil bis zu einer relativen Luftfeuchtigkeit von 95 % bei 30 °C (gem. DIN EN ISO 4611)
Gewicht: ca. 4,5 kg/m²

WEITERE THEMEN

BTK Akustikbaffel

FAP Deckensegel

CPR Raumgliederung